Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Kloster Schussenried aus den vergangenen Monaten.


31 Treffer

Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 15. März 2021 | Allgemeines

18. März 1809: Karoline Kaulla, die reichste Frau Deutschlands, stirbt

Am 18. März 1809, vor 212 Jahren, starb Karoline Kaulla. Die jüdische Unternehmerin war zeitweise eine der reichsten Frauen Deutschlands – und sie war eng mit Württemberg und den Herrschern des Landes verbunden. Deutschlandweit wird in diesem Jahr mit einem großen Jubiläumsprogramm an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg greifen das Thema auf und machen sich auf Spurensuche in den Monumenten.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried | Kloster Wiblingen, Ulm-Wiblingen | Heuneburg – Stadt Pyrene | Kloster Ochsenhausen | und weitere

Freitag, 12. März 2021 | Allgemeines

Ab Dienstag öffnen viele Monumente – mit dem Blick auf aktuelle Inzidenzwerte

Sehnsüchtig erwartet: Nach und nach öffnen die großen und kleinen Monumente im Land wieder ihre Tore – vorsichtig und mit Augenmaß und immer mit dem Blick auf die Corona-Werte in der jeweiligen Region. Auch in Oberschwaben öffnen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nun ab Dienstag, 16. März, die Klöster Schussenried und Wiblingen – und, früher als regulär, auch die Heuneburg, die berühmte Keltenstadt über dem Donautal.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Donnerstag, 11. März 2021 | Ausstellungen

Wiedereröffnung mit „Faszination Lego!“: Klötzlebauer Ulm stellen Lego-Modelle aus

Fans der bunten Spielzeugsteine dürfen sich freuen: Am 16. März öffnet Kloster Schussenried seine Pforten – und die beliebte Ausstellung „Faszination Lego!“ der Klötzlebauer Ulm. Bereits zum 5. Mal zeigen die schwäbischen Lego-Fans im Alter von 14 bis 68 Jahren ‒ in Kooperation mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg ‒ Original-Modelle und eigene Kreationen des Spielzeugklassikers. Coronabedingt verschob sich der Eröffnungstermin um gut vier Monate ‒ die Laufzeit der Spielzeugschau wurde bis 9. Mai verlängert. Da coronabedingt nur eine begrenzte Personenanzahl möglich ist, ist für den Besuch der Ausstellungsräume, des Bibliothekssaals und des Museums eine vorherige telefonische Anmeldung unter 07583 / 9269140 erwünscht. Es gelten die Sommeröffnungszeiten: dienstags bis freitags von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 23. Februar 2021 | Allgemeines

25. Februar 1496: Weichenstellung für das jüdische Leben in Württemberg

Am 25. Februar 1496, vor 525 Jahren, starb Herzog Eberhard im Bart, einer der bedeutendsten württembergischen Herrscher. Wenig bekannt ist, dass er in seinem Testament ein Verbot verfügte: Juden sollten sich nicht in Württemberg ansiedeln dürfen. Dieser legendäre Landesherr war es, der mit seinem Letzten Willen die jüdische Geschichte Württembergs für über 300 Jahre prägte. Deutschlandweit wird in diesem Jahr mit einem großen Jubiläumsprogramm an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg greifen das Thema auf und machen sich auf Spurensuche in den Monumenten.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Dienstag, 23. Februar 2021 | Sonstige Veranstaltungen

„Met Stars Live in Concert“: Aufbau der Technik im Bibliothekssaal gestartet

Am 27. Februar um 19:00 Uhr tritt die Sopranistin Sonya Yoncheva im Rahmen der Konzert-Reihe „Met Stars Live in Concert“ im Kloster Schussenried auf. Das Konzert wird weltweit live über die Webseite der Metropolitan Opera gestreamt. Im barocken Bibliothekssaal laufen die Vorbereitungen für die Übertragung: Die Technik wird aufgebaut.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 17. Februar 2021 | Allgemeines

Staatliche Schlösser und Gärten in bundesweitem Projekt zum Klimawandel

Klimawandel – das ist ein Thema, das die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in vielen Bereichen beschäftigt. Denn es zeigt sich: Die größte Aufgabe der Gegenwart ist es, die Monumente für die sich rasch verändernden Anforderungen zukunftstauglich zu machen. Längst weiß man, dass diese Veränderung keineswegs nur die großen Gärten betrifft. Die Staatlichen Schlösser und Gärten beteiligen sich jetzt an einem deutschlandweiten Projekt zur Erforschung des Klimawandels. Unter dem Titel „KERES“ untersuchen mehrere Fraunhofer-Institute im wissenschaftlichen Verbund, wie für Kulturdenkmäler Vorkehrungen gegen die vielfältigen Auswirkungen des Klimawandels getroffen werden können.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Dienstag, 9. Februar 2021 | Allgemeines

Aus dem Schussenrieder Bibliothekssaal gestreamt: Met Stars Live in Concert

Am 21. November um 19 Uhr wird der schönste Raum des Klosters Schussenried, der prachtvolle, barocke Bibliothekssaal zur Bühne für ein Klassikkonzert der Extraklasse: Die bulgarische Opernsängerin Sonya Yoncheva und der schottische Pianist Malcolm Martineau ‒ zwei Stars der New Yorker Metropolitan Opera ‒, interpretieren beliebte Opernarien. Via Satellit und mit mehreren Kameras wird der Auftritt der beiden Met-Stars live aus dem Kloster Schussenried übertragen. Das Besondere: Für das rund 75-minütige Konzert sind ausschließlich Online-Tickets erhältlich. So können Klassikfans berühmte Lieder der Operngeschichte und zugleich das eindrucksvolle Ambiente des Schussenrieder Barockjuwels erleben – weltweit und bequem auf dem Sofa im heimischen Wohnzimmer via PC, Handy oder Tablet. Tickets für das virtuelle Musikevent sind für 20 Dollar, umgerechnet rund 17 Euro, über die Webseite metstarslive.brightcove-services.com buchbar. Ein Muss für Opern-Fans in Corona-Zeiten!

Detailansicht