Grosszügig und prächtig

Der Bibliothekssaal ist eine eigene Welt – für Groß und Klein gibt es viel zu entdecken. Der Bibliothekssaal


Im Herzen Oberschwabens

Ein altes Kloster mitten in der perfekten Landschaft – ein lohnenswertes Ausflugsziel. Das Kloster


Jahrhunderte im Blick

Die reiche Geschichte lohnt den Besuch – gut aufbereitet im neuen Klostermuseum. Ihr Besuchserlebnis


Ein ungewöhnlicher Zeitgenosse

Der fliegende Pater ist heute noch in Schussenried bekannt: für seine verrückten Ideen. Caspar Mohr


Geschichten in Gold und Farbe

Entdeckungen garantiert: Mit einer Führung wird der Klosterbesuch zum Erlebnis. Führungen & Veranstaltungen


Rätselhafte Figuren

Hinschauen gibt manches Rätsel auf – doch die Lösung gibt’s in Schussenried. Der Bibliothekssaal


Kloster Schussenried begeistert mit einem der schönsten barocken Bibliothekssäle Süddeutschlands. Die einstige Prämonstratenserabtei im Herzen von Oberschwaben bietet ein anschauliches neues Klostermuseum und ein attraktives Ausstellungsprogramm.

Unsere Highlights - Ihr Besuchserlebnis

Besucher

Ein Raum voller Weisheit

Der Bibliothekssaal

Besucher

Mittelalter in barocker Verkleidung

Klosterkirche St. Magnus

Museum Detail

Planung gross geschrieben

Barocke Klostermodelle

Eine mächtige Klosterkirche, ein barocker Klosterneubau und vor allem einer der schönsten Bibliothekssäle überhaupt: Das einstige Prämonstratenser-Kloster Schussenried ist ein Höhepunkt bei jedem Besuch in Oberschwaben.
Ihr Besuchserlebnis

Besucher

Gemeinsam unterwegs

Unsere Gruppenangebote in Kloster Schussenried bieten Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Gruppenprogramm

Schulklassenprogramm Teaser

Geschichte hautnah

Tauchen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern ein in die Welt der Herrscher, Ritter und Mönche. Schulklassenprogramm

Die Gutscheinkarte

Gutscheinkarte

Schenken Sie Ihren Freunden eine ganz besondere Entdeckungsreise in die Welt der Schlösser und Gärten. Gutscheinkarte

Konventbau

Vom Kloster zur Psychiatrie

1803 fand das Klosterleben ein plötzliches Ende: Kostbarkeiten wurden verkauft, für die Gebäude fanden sich neue Nutzungen. Die Säkularisation

Gustav Mesmer mit einem seiner Flugapparate, Foto: www.gustavmesmer.de

Der „Ikarus vom Lautertal“

In Schussenried attestierten ihm die Ärzte „Erfinderwahn“, weshalb man ihn dort von 1929 bis 1949 festhielt. Gustav Mesmer

Dominikus Zimmermann

Das Multitalent

Seine Bauten überzeugen noch heute durch ihre Qualität und Schönheit. Dominikus Zimmermann

Der fliegende Chorherr

Berühmt wurde er durch seine verrückten Flugversuche mit selbst gebauten Apparaten. Doch er war ein Universalgenie. Caspar Mohr

Versenden
Drucken