Himmlisch Barock, herrlich kulturell

Kloster Schussenried

Kloster Schussenried, Außenansicht; Foto: Staaliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende
Ausstellung vom 11. Mai bis zum 4. August 2019

Illustrierte Bücher -

BÜCHER DES 20. JAHRHUNDERTS

Die Ausstellung „Illustrierte Bücher – Bücher des 20. Jahrhunderts“ widmet sich erstmalig der ganzen Bandbreite der Buchillustratoren des 20. Jahrhunderts. Sie zeigt vom 11. Mai bis zum 4. August die Vielschichtigkeit und das hohe Niveau der Illustrationskunst.

Illustration von Oskar Kokoschka in die traeumenden Knaben

Illustration von Oskar Kokoschka

Historie der Buchillustrationen

Schon die ersten gedruckten Bücher wurden mit Illustrationen versehen, um ihren Inhalt zu veranschaulichen. Diese Verschönerungen entwickelten sich schnell zu einer eigenen Kunstform, der sich viele bedeutende und auch in Vergessenheit geratene Künstler widmeten. Oft unterlagen ihre Darstellungen, wie so üblich in der Bildenden Kunst, den politischen und gesellschaftlichen Bedingungen. Daher trägt jede von ihnen auch ihre ganz eigene Geschichte mit sich.

Illustration aus der Feueranbeter von Ernst Schneidler

Illustration von Ernst Schneidler

Stilistisch vielfältig

Die Ausstellung widmet sich erstmalig der ganzen Bandbreite der Buchillustratoren des 20. Jahrhunderts. Die ausgestellten Bücher sollen nicht nur die stilistische Vielschichtigkeit, sondern auch das hohe Niveau der Illustrationskunst der ersten 30 Jahre des vergangenen Jahrhunderts und deren Niedergang in den folgenden Jahren aufzeigen. Neben Illustrationen mit stilistischen Elementen vom Jugendstil, Expressionismus, der Neuen Sachlichkeit, aber auch der NS-Zeit und der 50er- und 60er Jahre, sind Bücher mit karikierenden und abstrakten Darstellungen zu sehen.

Sammlung K.u.U. Schulz

Die hier ausgestellte Sammlung K.u.U. Schulz ist im Laufe der letzten 60 Jahre in Ergänzung der Sammlung Meistergraphik des 15. und 16. Jahrhunderts" unter dem Gesichtspunkt Illustration und Typografie entstanden. Um die Vielschichtigkeit der Illustrationskunst abbilden zu können, wurden bekannte und weniger bekannte Künstler aufgenommen. 

Kloster Schussenried, Bibliothekssaal; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Welche Bedeutung Bücher haben können – das zeigt die grandiose Raumschöpfung des Schussenrieder Bibliothekssaals. Die Schussenrieder Mönche feierten damit die Welt des Wissens, die ihre große Büchersammlung im 18. Jahrhundert bot.

Service

KUNSTAUSSTELLUNG

Illustrierte Bücher
Bücher des 20. Jahrhunderts 1900 - 1970

VERANSTALTUNGSORT

Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried

Programm

Kuratorenführungen durch die Ausstellung mit Sammler und Kurator Dr. Ulrich Schulz

Samstag, 22. Juni 2019 | 14.00 Uhr
Samstag, 6. Juli 2019 | 14.00 Uhr
Samstag, 20. Juli 2019 | 14.00 Uhr

Termin

Samstag, 11. Mai bis Sonntag, 4. August 2019

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Freitag
10.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage
10.00 - 17.00 Uhr

PREIS

Der Eintritt in die Sonderausstellung ist im Eintrittspreis für den barocken Konventbau, den Bibliothekssaal und das Museum enthalten.
Erwachsene 5,50 €
Ermäßigte 2,80 €
Familien 13,80 €
Gruppen ab 20 Personen pro Person 4,90 €

INFORMATIONEN UND KONTAKT

Kloster Schussenried
Neues Kloster 1, 88427 Bad Schussenried

Informationen im Überblick