Bypass Repeated Content

Himmlisch Barock, herrlich kulturell

Kloster Schussenried

Duckomenta, FranzJoseph; Abbildungen: interDuck
AUSSTELLUNG VOM 28. September 2019 bis 1. Juni 2020

DUCKOMENTA

ENT(E)LICH in Oberschwaben! Vom 28. September 2019 bis zum 1. Juni 2020 macht die DUCKOMENTA Halt im Kloster Schussenried. In der Wanderausstellung gibt es bekannte Werke der Kunstgeschichte zu bewundern – in Entengestalt.

Duckomenta, Zwei Enten am Strand; Abbildungen: interDuck

Zwei Enten am Strand

Unentdeckte Enten-Zivilisation

Was wäre, wenn sich parallel zur Menschheit und gänzlich unentdeckt eine Enten-Zivilisation entwickelt hätte? Dieser amüsanten und nicht ganz ernst gemeinten Fragestellung geht die neue Sonderausstellung DUCKOMENTA im Kloster Schussenried nach. Bereits seit 1986 lädt die außergewöhnliche Kulturausstellung ein zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art.

Vom Kunstseminar zum Publikumsmagnet

Hervorgegangen aus einem Kunsthochschul-Seminar entwickelte sich die DUCKOMENTA zu einem Publikumsmagneten, der insgesamt knapp 500 Werke umfasst und bereits mehr als 2 Millionen Menschen erreicht hat. Geleitet wird sie vom emeritierten Kunstsoziologie-Professor Eckhart Bauer, zu den Aktiven gehören Anke Doepner, Professor Volker Schönwart, Rüdiger Stanko und Ommo Wille.

Duckomenta, 4 Martas; Abbildungen: interDuck

4 Martas

Die „interDucks“

Der Besucher lernt in der Ausstellung die Geschichte und die Kunst einer mysteriösen Entensippe, genannt die  „interDucks“, kennen. Von Dötzi bis Duckfretete, von Mona Lisa bis Elvis Duckley präsentiert die Ausstellung im Kloster rund 270 Werke und Porträts großer Meister und Persönlichkeiten in frechen Neuinterpretationen. Hier sind wichtige Namen der Geschichte, aber auch Ikonen des 20. Jahrhunderts wie Picasso, Lenin, Marilyn Monroe vereint. So wird die Ausstellung etwas für die ganze Familie.

Individueller Charme

Die Ausstellung umfasst Installationen, Gemälde, Zeichnungen und Gegenstände, die so täuschend echt wirken, als hätte es tatsächlich eine Enten-Zivilisation gegeben. Auch wenn bei den Exponaten immer augenzwinkernder Humor mitschwingt, kann man ihnen ihren künstlerischen Wert nicht absprechen. Alle Werke sind nicht einfach am Computer entstanden, sondern echte Malerei und Bildhauerei. 

Duckomenta_GoetheCampagnaNEU-kl.jpg

Eine poetische Ente - Goethe

Service

Duckomenta

Kunstausstellung

Ausstellungsort

Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Schussenried

Termin

Samstag, 28. September 2019 bis Montag, 1. Juni 2020

Öffnungszeiten

28.09.2019 – 31.10.2019:
Di bis Fr: 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Sa, So und Feiertage: 10.00 – 17.00 Uhr

01.11.2019 – 22.12.2019:
Sa, So und Feiertage: 12.00 – 17.00 Uhr

26.12.2019 – 29.02.2020:
Di bis So: 12.00 – 1.007 Uhr

01.03.2020 – 31.03.2020:
Sa, So und Feiertage: 12.00 – 17.00 Uhr

01.04.2020 – 01.06.2020:
Di bis Fr: 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Sa, So und Feiertage: 10.00 – 17.00 Uhr

24., 25. und 31.12.2019: geschlossen

Eintritt

Der Eintritt in die Sonderausstellung ist im Eintrittspreis für den barocken Konventbau, den Bibliothekssaal und das Museum enthalten.

Erwachsene: 7,00 €
Ermäßigte: 3,50 €
Familien: 17,50 €
Gruppen ab 20 Personen pro Person 6,30 €

INFORMATIONEN UND KONTAKT

Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried

Informationen im Überblick