Kloster Schussenried, Kostümierte Kinder auf dem Klostergelände

Fest am 21. August 2022Barockfest

Wie lebte man im Barock? Am 21. August können Besucherinnen und Besucher beim Schussenrieder Barockfest die Zeit des 18. Jahrhunderts entdecken. Mit Führungen, Kinderprogramm und Bewirtung veranstalten das Kloster Schussenried und das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach ein Fest rund um das Leben der Barockzeit.

Kloster Schussenried, Barockfest, Kinder im Kostüm

Prachtvoll und bäuerlich: Zwei Orte ein Fest.

FEIERN WIE IN DER BAROCKZEIT

Zwei Veranstaltungsorte ein Motto: Eine Zeitreise in den Barock erleben Gäste am 21. August im Kloster Schussenried und im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach. Von 11.00 bis 18.00 Uhr bietet das Schussenrieder Barockfest ein vielfältiges Programm für Groß und Klein. Im Kloster dreht sich alles um die Pracht-, Prunk- und Festkultur der Barockzeit. Im Museumsdorf erleben Gäste, wie die einfachen Menschen in den barocken Bauernhäusern vor 250 Jahren gelebt und gearbeitet haben. An beiden Veranstaltungsorten ist der Eintritt frei.

PRACHTVOLLES IM KLOSTER

Wie kann man sich klösterliches Leben im Barock vorstellen? Höfische Tanzvorführungen, barocke Musikeinlagen und kostümierte Gruppen zeigen den Prunk und die Festkultur des 18. Jahrhunderts auf dem Klostergelände. Bei spannenden Führungen mit „Pater Mohr“ können Gäste den imposanten Bibliothekssaal und die St. Magnus-Kirche erkunden. Das Kloster bietet außerdem ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit Märchenstunde, Bastelaktionen, Kinderrallye, Verkleidungskiste und vielem mehr.

Kloster Schussenried, Barockfest, historische Spiele, Solitär
Kloster Schussenried, Barockfest, Puppentheater, Froschkönig
03_schussenried_event_barockfest-IMG_1632_foto-ssg-werbeagentur-buschtrommel_1800.jpg

Historische Spiele, Puppentheater und Führungen: Beim Barockfest ist für alle etwas geboten.

Museumsdorf Kürnbach, zwei Leute sägen einen Baumstamm

Arbeiten wie vor 300 Jahren im Museumsdorf Kürnbach.

DAS BÄUERLICHE LEBEN IM MUSEUMSDORF

Im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach können Gäste das handwerkliche und bäuerliche Leben der Barockzeit entdecken. Vom Hufschmied bis zur Töpferin stellen verschiedene Berufsgruppen die Handwerke des 18. Jahrhunderts vor. Auch landwirtschaftliche Vorführungen wie das Dreschen mit Flegeln und Sense gehören zum Programm. Für eine musikalische Untermalung sorgt die Bauerntanzgruppe aus Biberach mit traditionellen Tänze im Kostüm zu barocker Musik. Kinder können sich selbst handwerklich beteiligen und eine Lehmbauwand füllen.

SCHUSSENRIEDER SPEZIALITÄTEN

Für das leibliche Wohl ist beim Barockfest bestens gesorgt. Rund um das Kloster Schussenried und das Museumsdorf Kürnbach gibt es verschiedene kulinarische Angebote. Im Kloster Schussenried bietet das Bewirtungszelt von Ochs am Spieß über Schussenrieder Bierspezialitäten bis zu Kaffee und Kuchen etwas für den großen und kleinen Hunger. Dazu gibt es zünftige Musik im Bewirtungszelt. Im Museumsdorf bieten die historischen Küchen unterschiedliche warme und kalte bäuerliche Speisen.

Kloster Schussenried, Barockfest, Josefskapelle
Kloster Schussenried, Barockfest, Rokoko-Gruppe Biberach

Festkapellen und Kostümgruppen sorgen für gute Stimmung.

Service

Barockfest

Kooperationsveranstaltung Museumsdorf Kürnbach und Kloster Schussenried

Veranstaltungsort

Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried

   
und

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach
Griesweg 30
88427 Bad Schussenried

Termin

Sonntag, 21. August 2022, 11.00 – 18.00 Uhr

EINTRITT

frei

Programm im Kloster Schussenried

Kinderprogramm

  • Figurentheater „Der Froschkönig“ um 12.30 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr
  • Märchenstunde mit Frau Gräfin um 13.30 Uhr, 15.00 Uhr und 16.30 Uhr
  • historische Holzspielstationen von 11 bis 18 Uhr
  • Bastelaktion: Engel vergolden von 11 bis 18 Uhr
  • Kinderrallye durch das Kloster von 11 bis 18 Uhr
  • Verkleidungskiste mit Fotobox von 11 bis 18 Uhr

Programm im Bibliothekssaal

  • Führung „Auf Tour mit dem fliegenden Pater Mohr“ um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 16.00 Uhr
  • Barocke musikalische Darbietungen von Kirchenmusikdirektor Matthias Wolf um 13.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr

Musik- und Festzeltprogramm

  • Stadtkapelle Bad Schussenried von 11.30 bis 14.00 Uhr
  • Josefskapelle von 14.30 bis 17.30 Uhr
  • Dazwischen: Auftritte Rokkoko-Gruppe Biberach und Barni Bitterwolf

Essen- und Getränkeangebot

  • Im und um das Bewirtungszelt: Ochs am Spieß, Imbiss-Spezialitäten vom Grillmeister Rauscher
  • SCHUSSENRIEDER Bierspezialitäten und alkoholfreies Getränkeangebot
  • Kaffee und hausgemachte Kuchen vom Café Andelfinger

KONTAKT

Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried