Himmlisch Barock, herrlich kulturell

Kloster Schussenried

Montag, 27. November 2017

Kloster Schussenried, Bad Schussenried | Ausstellungen

10 JAHRE KRIPPENAUSSTELLUNG

Seit zehn Jahren werden in der Weihnachtszeit im Kloster Schussenried Krippen aus aller Herren Länder ausgestellt. In einer Jubiläumsausstellung vom 3. Dezember bis 25. Februar 2018 werden die Themen der Ausstellungen aus den letzten Jahren aufgegriffen – zugleich ergibt sich ein Überblick über die Kulturgeschichte der Krippe. Wie immer gehört ein reiches Begleitprogramm mit vielen Führungen, Veranstaltungen und Aktionen zur Krippenausstellung.

Seit 10 Jahren: Krippen lassen die Weihnachtsgeschichte lebendig werden

Seit zehn Jahren werden in der Weihnachtszeit im Kloster Schussenried Krippen aus aller Herren Länder ausgestellt. In einer Jubiläumsausstellung vom 3. Dezember bis 25. Februar 2018 werden die Themen der Ausstellungen aus den letzten Jahren aufgegriffen – zugleich ergibt sich ein Überblick über die Kulturgeschichte der Krippe. Wie immer gehört ein reiches Begleitprogramm mit vielen Führungen, Veranstaltungen und Aktionen zur Krippenausstellung.

REICHE TRADITION MIT VIELEN FACETTEN
Die Ausstellungen im Kloster Schussenried sind längst eine liebgewordene Tradition und ein Anziehungspunkt für viele Menschen in der Weihnachtszeit. Das Besondere: Die reichen Krippenschätze stammen alle aus einer Schussenrieder Privatsammlung, zusammengetragen von der Sammlerfamilie Schmehle-Knöpfler. Jahr um Jahr können so immer wieder neue originelle, kostbare, anrührende Figuren-Ensembles, oft aus der ganzen Welt, gezeigt werden. Die Vielfalt der süddeutschen Krippen, die bedeutsamen Zeugnisse italienischer Krippenkunst oder fantasievolle Krippen aus Afrika und Südamerika – weltumspannend sind Krippen Zeugnisse christlichen Glaubens und einer gemeinsamen Tradition.

REICHE TRADITION MIT VIELEN FACETTEN
Seit zehn Jahren können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in der Weihnachtszeit im Kloster Schussenried Krippen aus dieser einzigartigen Sammlung zeigen. In der Jubiläumsausstellung vom 3. Dezember bis 25. Februar 2018 werden die Themen nochmals in ganz besonderer Bandbreite sichtbar – ein eindrucksvoller Überblick über die Möglichkeiten der Krippenkunst. Manche Figuren können naiv und unmittelbar erzählen, andere Krippenensembles sind kostbare kunsthandwerkliche Meisterwerke. Sie erzählen von Glaube und Politik, vom religiösen Verständnis und dem Selbstverständnis der Menschen in ihrer Zeit und Kultur. Szenen aus dem Alten Testament, Passions- und Weihnachtsgeschichten, aber auch Alltagsbilder – all dies wird in Krippen dargestellt. In der Ausstellung sind nicht nur raumfüllende Krippenensembles, sondern auch Krippen mit lebensgroßen Figuren, filigrane Kunstwerke aus Elfenbein und Perlmutt oder auch einfache, kleine Krippen aus Pappe und Stroh zu sehen.

BEGLEITPROGRAMM UND WEITERE AUSSTELLUNGEN
Immer gehört zur Krippenausstellung ein vielfältiges Begleitprogramm. Im Jubiläumsjahr ist der Veranstaltungskalender besonders reich bestückt. Unter anderem startet jeden Sonntag um 14 Uhr eine Führung durch die Ausstellung; der erste Termin ist am 10. Dezember. Viele weitere Führungstermine, für Kinder ebenso wie für Erwachsene, kommen dazu. Konzerte mit Adventsmusik runden das Programm rund um die Sonderausstellung ab. Gleichzeitig sind im Kloster Schussenried zwei weitere Ausstellungen zu sehen. Die spektakuläre Schau „Du bist die Kunst“ mit ihren täuschend dreidimensionalen Mitmach-Bildern und die Ausstellung „Glaskunst im Kloster“, die eindrucksvolle aktuelle Arbeiten von heutigen Künstlern in dem besonderen Material Glas zeigt. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen steht im Internet unter www.kloster-schussenried.de.

SERVICE UND INFORMATION 10 JAHRE KRIPPEN IM KLOSTER
Ausstellung im Kloster Schussenried

TERMIN
Sonntag, 3. Dezember 2017 bis Sonntag, 25. Februar 2018

ÖFFNUNGSZEITEN
Während der Krippenausstellung
Sonntag, 3. Dezember bis Samstag, 23. Dezember 2017
Samstag, Sonntag und Feiertage 13.00 – 17.00 Uhr

Dienstag, 26. Dezember 2017 bis Sonntag, 25. Februar 2018
Dienstag – Freitag 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr

Sonntag, 31. Dezember 2017 geschlossen

Individuelle Führungen sind auf Anfrage möglich. Gruppen nach Voranmeldung auch außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten.

EINTRITT
Der Eintritt in die Sonderausstellung ist im Eintrittspreis für den barocken Konventbau, den Bibliothekssaal und das Museum enthalten.
Erwachsene 5,50 €, ermäßigt 2,80 €, Familien 13,80 €

KONTAKT
Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried
Telefon +49(0)75 83.92 69 140
info@kloster-schussenried.de

BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG

VERNISSAGE
10 Jahre Krippenausstellung im Kloster Schussenried
Eröffnung der Jubiläumsausstellung mit einem Rundgang
TERMIN: Sonntag, 3. Dezember 2017, 15.00 Uhr

KOSTENLOSE FÜHRUNGEN DURCH DIE AUSSTELLUNG
Vom 10. Dezember 2017 bis 25. Februar 2018,
jeweils sonntags um 14.00 Uhr (am 24. Dezember und 31. Dezember 2017 geschlossen).

PROGRAMM FÜR ERWACHSENE
10 Jahre Krippen. Ein Rundgang durch die Geschichte
Sonderführung durch die Ausstellung
TERMINE
Donnerstag, 18. Januar 2018, 15.00 Uhr
Donnerstag, 8. Februar 2018, 15.00 Uhr
Freude der Völker. Krippen aus Südamerika
TERMINE
Donnerstag, 11. Januar 2018, 15.00 Uhr
Sonntag, 14. Januar 2018, 15.00 Uhr

Alles bewegt sich
Sonderführung mit Vorführung mechanischer Krippen und Spielwerke
Führung durch die Erzgebirgische Weihnachtswelt
TERMIN
Donnerstag, 25. Januar 2018, 15.00 Uhr

Passions- und Fastenkrippen TERMINE
Donnerstag, 15. Februar 2018, 15.00 Uhr
Sonntag, 18. Februar 2018, 15.00 Uhr

BESINNLICHE WEIHNACHTSZEIT
1. Advent: Kammermusik zur Adventszeit. Klarinette trifft Klavier
Georg Stankalla (Klarinette) und Martina Wolf (Klavier)
TERMIN
Sonntag, 3. Dezember 2017, 17.00 Uhr

2. Advent: Adventliche Gesänge
Ensemble Vocalissimo und ehemalige Sängerinnen der Saulgauer Mädchenkantorei
Anschließend Adventskaffee im „Carlos“
TERMIN
Sonntag, 10. Dezember 2017, 15.00 Uhr

3. Advent: 10 Jahre Krippen im Kloster Schussenried
Ein Rundgang durch die Geschichte der Krippen mit der Krippensammlerin H.Schmehle-Knöpfler
TERMIN
Sonntag, 17. Dezember 2017, 15.00 Uhr

KINDERFÜHRUNGEN
1. Advent: Hälmchenlegen
Einer alten Tradition folgend ziehen Kinder gemeinsam zur Krippe und bereiten dem Jesukindlein ein weiches Bett aus frischem Stroh. Musikalisch begleitet werden die Kinder von den Otterswanger Piepmätzen aus Reichenbach.
TERMIN
Sonntag, 3. Dezember 2017, 15.30 Uhr
HINWEIS: Treffpunkt ist am Marktplatz in Bad Schussenried

Freies Krippenspiel
Eingeladen sind alle Kinder! Gemeinsam mit den Kindern der evangelischen Christusgemeinde und Kindern aus fremden Ländern ziehen wir durch die Ausstellung.
TERMIN
Dienstag, 26. Dezember 2017, 15.00 Uhr (2. Weihnachtsfeiertag)
HINWEIS: Voranmeldung zwingend erforderlich

Krippenschauen und Liedersingen
Krippenschauen und Liedersingen unter der Leitung von Brigitte Feidl mit ihrem Akkordeon
TERMIN
Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15.00 Uhr
HINWEIS: Voranmeldung zwingend erforderlich

Dreikönigszug für Kinder
Als Könige, Hirten und Engel dürfen Kinder durch die Ausstellung ziehen.
TERMIN
Sonntag, 7. Januar 2018, 15.00 Uhr
HINWEIS: Voranmeldung zwingend erforderlich

SONDER- und THEMENFÜHRUNGEN
Sonder- und Themenführungen können gern individuell vereinbart
werden, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

SCHULKLASSEN und KINDERGÄRTEN
Für Schulklassen, Kindergärten und Gruppen werden die Weihnachtskrippen
zu einem spannenden und bereichernden Ausflugsziel.

WEITERE VERANSTALTUNGEN
Die Geschichte des Weihnachtsliedes Geschichten und Gesänge rund um das Weihnachtslied, unter der Leitung von F. Thanner
TERMIN
Samstag, 30. Dezember 2017, 15.00 Uhr

Dreikönigskonzert
Festliches Dreikönigskonzert mit dem Vokalensemble St. Magnus und Instrumentalisten, unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Matthias Wolf
TERMIN
Samstag, 06. Januar 2018, 18.00 Uhr

Islam meets Christentum
Interkulturelles Treffen mit gemeinsamen Rundgang und Krippenschauen
TERMIN
Samstag, 27. Januar 2018, 18.00 Uhr