Wir berichten über uns

Pressemeldungen Kloster Schussenried

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Kloster Schussenried aus den vergangenen Monaten.

Hier Wählen Sie hier aus unseren Pressemeldungen

Thema

Suchbegriff

Erscheinungsdatum

bis

35 Einträge gefunden

Dienstag, 11. Juli 2017

Kloster Schussenried | Ausstellungen

AKTIONSTAG AM 16. JULI

Die aktuelle Sommerausstellung „schweben – fliegen – fallen“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in Kloster Schussenried ist fulminant gestartet: Allein während der Schussenrieder „Kulturmeile“ am vergangenen Samstag waren es rund 1.000 Menschen, die die vielfältigen Arbeiten zeitgenössischer Künstler im Kloster erleben wollten. Am Sonntag, 16 Juli, steht jetzt ein Aktionstag auf dem Programm: mit Familien- und Kinderangeboten und mit einer ungewöhnlichen szenischen Führung durch die Ausstellung.

Detailansicht

Mittwoch, 21. Juni 2017

Kloster Schussenried | Ausstellungen

Flugrad des „Ikarus vom Lautertal“, Gustav Mesmer

In der groß angelegten Schau „Schweben – fliegen – fallen“ in Kloster Schussenried, eingerichtet von der Stuttgarter Kuratorin Ricarda Geib, findet sich auch eines der berühmten Flugräder des „Ikarus vom Lautertal“, Gustav Mesmer.

Detailansicht

Mittwoch, 21. Juni 2017

Kloster Schussenried | Ausstellungen

AUSSTELLUNG SCHWEBEN FLIEGEN FALLEN

„Schweben – fliegen – fallen“: Das ist das Thema der Sommerausstellung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in Kloster Schussenried, eingerichtet von der Stuttgarter Kuratorin Ricarda Geib. Die groß angelegte Schau versammelt die Werke bekannter Namen der Gegenwartskunst – aber auch eines der berühmten Flugräder des „Ikarus vom Lautertal“, Gustav Mesmer. „Schweben –fliegen – fallen“ ist in Kloster Schussenried vom 2. Juli bis zum 29. Oktober zu sehen.

Detailansicht

Montag, 12. Juni 2017

Kloster Schussenried | Sonstige Themen

300 JAHRE CHORGESTÜHL IN SCHUSSENRIED

1715 erhielt der Bildhauer Georg Anton Machein den Auftrag, ein neues Chorgestühl für die Klosterkirche St. Magnus in Schussenried herzustellen. Er schuf ein großartiges Ensemble, bestimmt von den warmen Tönen des Nussbaum- und Lindenholzes. Heiligenfiguren, vom frommen Geist bewegt, dekorative Fabelwesen und schwungvolle Blattranken machen das barocke Gestühl zu einem Glanzpunkt der ehemaligen Prämonstratenserabtei Schussenried. 1717 vollendet, wird das Werk dieses Jahr 300 Jahre alt.

Detailansicht

Dienstag, 23. Mai 2017

Kloster Schussenried | Sonstige Veranstaltungen

NAMENSTAG DES ORDENSGRÜNDERS AM 6.JUNI

Der heilige Norbert von Xanten genießt heute in Süddeutschland nur noch wenig Bekanntheit. Dabei hat er Bedeutendes geschaffen: Er war mit den Klöstern seiner Zeit so unzufrieden, dass er kurzerhand einen eigenen Orden gründete. Die Norbertiner oder Prämonstratenser wurden schnell zu einem der einflussreichsten Orden des 12. Jahrhunderts. Auch Kloster Schussenried gehörte von seiner Stiftung an zu dieser aufstrebenden Gemeinschaft. Der 6. Juni ist der Tag des heiligen Norbert – und seinem Bild kann man heute noch an verschiedenen Stellen in Schussenried begegnen.

Detailansicht

Versenden
Drucken