Hinsehen lohnt sich

Verborgene Schätze

Kloster Schussenried ist ein Ort, an dem sich die Welt der Prämonstratenser ungewöhnlich gut erhalten hat, vom beeindruckenden Bibliothekssaal bis zum anrührenden Detail des Alltags. Schussenried lohnt daher besonders den zweiten und dritten Blick – auf die verborgenen Schätze.

Fresko des Heiligen Magnus im Seitenschiff der Kirche von Kloster Schussenried

Vergoldete Kostbarkeit

Für Kloster und Gläubige war das Andenken an den Heiligen von besonderem Wert – kunstvoll gestaltet daher das Behältnis. Der Magnusstab

Der Caspar Mohr Raum im Museum Kloster Schussenried

Eine Entdeckungsreise

Der Mensch als Herrscher und als Wissenschaftler: In den Malereien des Bibliothekssaals findet man beides. Die vier Elemente

Versenden
Drucken