Samstag, 8. April 2017 | 10.00 Uhr
Kloster Schussenried
Ausstellungen

erfasst. verfolgt. vernichtet. – Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus

Internationale Wanderausstellung vom 8. April bis 5. Juni 2017

Bild

Ab 8. April ist eine internationale Wanderausstellung zu Gast in Kloster Schussenried. Sie widmet sich einem bedrückenden Thema: Der Ermordung und Verfolgung von kranken und behinderten Menschen während der NS-Gewaltherrschaft. Im Zentrum steht die Frage nach dem Wert des Lebens. Die Wanderausstellung war bislang in zahlreichen Instutionen im In- und Ausland zu Gast. Nun wird sie bis 5. Juni in Kloster Schussenried gezeigt. 

VERANSTALTUNGSORT
Kloster Schussenried
88427 Schussenried

TERMIN
Samstag, 8. April bis Montag, 5. Juni 2017

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Freitag 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr

WEITERE INFORMATIONEN
Wanderausstellung „erfasst. verfolgt. vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus“

KONTAKT
Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried
Telefon +49(0)75 83.92 69 140
Telefax +49(0)75 83.92 69-111
info spamgeschützt @ spamgeschützt klosterschussenried.de

zur Ergebnisliste

 

Versenden
Drucken